Ulla Konold - auch auf CD
Termine 2020:  Okt  Nov  Dez  2021  Jan  Feb  März  April  Mai  Juni  Juli  Aug  Sept
04.03.

09:00-16:00

Märchen lebendig gestalten

Kraftquelle und Wegweiser für die Zukunft


Nach Corona ist es mehr als je zuvor wichtig, Kindern verläßliche Werte zu vermitteln, Mut, Vertrauen und Selbstvertrauen zu stärken. Corona hat die Welt zum Stillstand gebracht, doch in jedem Leben gibt es Zeiten der Veränderung, des Stillstands. Märchen zeigen, wie diese Zeit genutzt werden kann und welche Fähigkeiten wir brauchen, um mit neuer Kraft aus "dem Bauch des Drachen" zu kommen. Wie soziales Miteinander hilft, unser Leben, unser Königreich erfolgreich zu erreichen.


Erleben Sie, wie in märchenhaft, spielerischer Form Rituale und Projekte gestaltet werden können.


Erfahren Sie Märchen als Medium für ganzheitliches Lernen. Alles eine Einheit: Konzentration. Achtsamkeit. Hören. Sehen. Fühlen. Kreativität: Räume gestalten. Malen. Singen. Musizieren. Bewegung. Gesichten mit allen Sinnen erleben. Meditation. Sprachgestaltung.


Ich zeige, wie Musik und Instrumente in Märchenerzählungen eingesetzt werden können. Exemplarisch erzähle ich das bengalische Märchen "Manik" mit viel Musik und vielen Instrumenten. Diese Geschichte zeigt in poetischer Form, welche Verhaltensweisen notwendig sind, um die Aufgaben des Lebens zu meistern, denn: Wie Dein Wort, so Deine Tat... Wie Dein Denken, so die Welt um Dich her...


Laßen Sie sich einladen zu einem Tag für alle Sinne. Machen Sie mit. Erleben Sie lebendige, frühkindliche Bildung nach dem Motto: Was Du mir sagst, das vergeße ich. Was Du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was Du mich tun läßt, das versehe ich (Konfuzius).


8 Unterrichtstunden
Mindest-/Höchstteilnehmerzahl: 7/15
Teilnahmegebühr: EUR 71.00

PZ-Kulturraum

Nürnberger Straße 19
91207 Lauf a.d. Pegnitz

09123 175-240
www.pz-kulturraum.de